Inneneinrichtung

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Inneneinrichtung:

Bei der Planung der SaunakabinenehmenwirRücksicht auf allepersönlichenWünsche und Bedürfnisse.WirwerdenIhnennatürlichunsereEmpfehlungenabgebenaberSieplanenIhre Sauna nachIhrenVorstellungen.
Für die Wändeverwendenwirebenfallserstklassiges, getrocknetesHolzmaterial.

Bank:

Die AuswahlangeeignetenHolzmaterialienfür die Bänkeistetwasbeschränkt, da das Holznichtheißwerdendarf und auch der feuchtenUmgebung gut standhalten muss. Bei der KonstruktionsindmitHilfe der verarbeitetenMaterialien (in verschiedenstenFarben) und derenAnreihung und Variation die verschiedenstenWünschebezüglich Design ermöglichbar.Bei der Inneneinrichtung Ihrer Kabine können Sie aus zahlreichen Extras aussuchen oder Ihre eigenen Ideen mit einfließen lassen. Nach individuellen Ansprüchen, ist die Ausführung der Bänke auch mit zwei Etagen, fix oder mobil (zum Einziehen) realisierbar.

Unter Berücksichtigung deroben genannten Parameterkönnenverschiedene Artenvon Holzverwendet werden, meistens sind die Bänke jedoch aus Pappel oder wärmebehandeltem Pappel.

Rückenlehne:

WirbietenverschiedensteMöglichkeiten/VariationenanRückenlehnen an. Siekönnen die, fürIhreBedürfnisse am geeigneteste, auswählenoderIhreeigenenVorstellungenverwirklichenlassen.

Fußgitter:

Das Material istwiebei der Bank. Da wir die meistenSaunen auf Fliesenplatzieren, stellenwirauchherausnehmbareFußgitter her, damit die Reinigungproblemloserfolgenkann.

Ofen:

Eine wichtigeVoraussetzung für dieeffiziente Wirkungsweise derSauna ist dieordnungsgemäße Durchführung des Ofens. Die Wahl des Saunaofenshängt von der Größe der Kabine ab. WirbieteneinesehrbreitgefächerteAuswahlanSaunaöfen an. Es ist jedoch wichtig, zwischen privater und öffentlicher (Hotels usw.) Benutzung zu unterscheiden.

Siekönnen, basierend auf der Art der Sauna, wählen (nureinTeilunseresSortiments):

  • ElektischerOfen: – innnere/äußereSteuerung
  • “Steinsäule” Saunaofen
  • Elektrischer, wärmespeichernderOfen
  • Holzsaunaofen (Kaminnotwendig)
  • Rauchsaunaofen

Um den Saunaofenwirdempfohlen,einHolzgitterzumontieren. Ebenfallsempfehlenswertistes, einenumleitendenSpoiler ausMetalloderStein an die Stellen der Saunawandzumontieren, welche von denheißenLuftstößen des Ofensbetroffensind. Esistauchmöglich, den OfenmitSalzsteinenzu “ummauern”, somitwirdebenfallseinereinereLuft in der Saunakabinegewährleistet.

Tür:

Bronze/durhsichtiges, 600x1800x8 SicherheitsglasmitHolzgriff, mitentsprechendemQualitätsbandausgestattet.FürInfrarotsaunenbestehtauch die MöglichkeiteinesMetallgriffes. Unter die Tür (imFalleeinerfinnischen/kominierten Sauna) oder um die Türherum (Infrarotsauna)sorgenwirfüreineBelüftung. Natürlichgehenwirauch auf alleindividuellenWünscheein.

Fenster:

NachWunschlassensichFenster (nachgewünschtemMaß), ausentwederSicherheits- oderIsolierglaseinbauen.

Beleuchtung:

ZumentspanntenSaunierengehörenangemesseneLichtakzentedazu, hierfürbietenwirverschiedensteBeleuchtungs-VariantensowieLampenschirme an. Dazuverwendenwir die neueste LED-Beleuchtug.AuchhierermöglichenwirallepersönlichenWünsche und Vorstellungen.BeidemEinbau von unseren Himalaya SalzsteinenistaucheinezusätzlicheHintergrundbeleuchtungfürdiesemöglich.

Lüftung:

Das Zirkulieren der heißenLuftistausvielerleiHinsichtwichtig: das Versorgen des BenutzersmitgenügendSauerstoffsowie die Sicherstellung der, durch den Saunaofeninduzierten, Heißluft-Zirkulation.
DeshalbplatzierenwirangewissenStellenAbzüge und montierenKnöpfezurRegulierung der Lüftung und Zirkulaion um den Saunagangeffizienter und kontrollierbarerzumachen.

Salzsteine:

BreitesAnwendungssprektrum, beleuchtbar, ästhetisch und einzigartig, hat eine positive Auswirkung auf diephysiologischenVorgänge in unseremKörper.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]